Annegret Reitz-Dinse: Kommunikation mit Gott

Die Hamburger Theologin Annegret Reitz-Dinse hat sich sehr ausführlich mit der Nutzung von Gotteshäusern beschäftigt. Im vorliegenden Buch geht es zwar speziell um die Medialität und Sakralität von Kirchengebäuden und ihrer Nutzung am Beispiel der St. Marienkirche zu Lübeck, aber ausgehend davon, können die in der Hansestadt gemachten Erfahrungen anderen Verantwortlichen nun bei einer anstehenden Entscheidung an einem anderen Ort eine solide Hilfe sein.

Sehr akribisch arbeitet sich die Theologin an ihr Thema heran. Sie beschreibt den Moment des Betretens eines Kirchenraumes. Jeder wird bestätigen, dass eben dieser Moment etwas völlig besonders in ihm auslöst, anders als würde er einen Supermarkt oder ein Rathaus betreten.

Reitz – Dinse schaut sehr genau auch auf die spezifisch geschichtliche Ausstattung des Kirchengebäudes, egal ob Wandzeichnungen oder Altar betreffend. Zu beachten sind auch Themen wie: Was hat es hier an diesem Ort für geschichtlich relevante Begegnungen oder auch Feiern gegeben? All dies sind Fragen die sich Verantwortliche zu stellen haben.

Spannend dann, wie die Theologin ihre Leitlinien zur Gebäudenutzung beschreibt. Sie erinnert daran, dass sich die Nutzung von Kirchen seit Jahrhunderten ständig gewandelt hat, wir geschichtlich gesehen, also nicht völliges Neuland betreten. Die Theologin macht Vorschläge dafür wie eine weitere Nutzung heute vorstellbar wäre und wie es Beispiele in der Gegenwart bereits gibt.

Dieses Buch berührt ein Thema vor dem sich die kirchlichen Verantwortlichen lange und mancherorts bereits zu lange gedrückt haben. Die Autorin macht mit ihrem Buch Mut, das Thema nun offensiv anzugehen!

Neukirchener Verlag, ISBN 978-3-788-72570-9, Preis 49,00 Euro

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s