Gershom Gorenberg: Israel schafft sich ab

 

Gershom Gorenberg treibt die Sorge um, „dass sich der Staat Israel in einer fortdauernden Zersetzung befindet.“ Dabei wird schnell klar beim Lesen, der Autor formuliert nicht nur seine Einzelmeinung.

Sachlich bringt er außenpolitische wie auch innenpolitische Fakten vor, die seine Sichtweise bestärken. Gorenberg schreibt klar und eindeutig und so formuliert er auch als orthodoxer Jude seine Kritik an der israelischen Regierung.

Der Autor, gebürtiger Amerikaner, lebt heute in Israel, deshalb sind mir seine Einschätzungen besonders wichtig. Wer von ihm große Pläne oder diplomatische Tipps erwartet, der sollte dieses Buch schnell wieder weglegen. Vielmehr will Gershom Gorenberg das Israel wieder zu seinen Wurzeln zurückkehrt, sich wieder auf sich selbst besinnt, wie er es ausdrückt.

Höhepunkt dieses sehr persönlichen Buches sind m.E. des Autors Vorstellungen von einem jüdischen Staat. Er tritt für eine strikte Einhaltung der Trennung von Staat und Synagoge ein. Er fordert ein Israel „wo die öffentliche Arena weitgehend jüdisch ist … wo jeder an jüdischen Feiertagen frei bekommt und sich nicht deplatziert fühlt.“

Besonders optimistisch klingt Gorenberg zwischen seinen Zeilen nicht, aber dennoch schreibt er, es gibt für Israel selbst nur den Weg der „Selbstdemontage“, auf dem sieht der Autor seinen Staat heute oder aber Israel müsse sofort eine strikte politische Kehrtwende vollziehen.

Höchst interessant, besonders von diesem Autor!

Campus, ISBN 978-3-593-39724-5, Preis 19,99 Euro

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s