Quint Buchholz: Quints Tierleben

„Quints Tierleben“ ist kein gemütliches oder gar niedlich anzusehendes Tierbuch. Eigentlich hält Quint Buchholz uns Menschen mit seinen Bildern die Größe der Tiere vor Augen, die wir Menschen im Alltag viel zu selten sehen und der wir mit viel zu wenig Respekt entgegentreten.
In seinen Bildern nimmt Buchholz den Menschen aufs Korn. Mir ist da das Bild der Pinguine im Gedächtnis. Sie stehen in einer Reihe auf einem Sprungbrett und in die Reihe der Pinguine hat sich ein Zeitung lesender Mann eingereiht. Das hat schon was. Ein Pinguin landet gerade in diesem Moment im Wasser.
Um die viel tausendjährige Partnerschaft zwischen Mench und Tier geht es Quilt Buchholz. Das Buch redet wenig von der Erhabenheit der Geschöpfe Gottes, aber mit der Gesamtkomposition von Bildern und Texten vieler Autoren, darunter Albert Schweitzer, Ernst Jandl, Mahatma Gandi und Jane Goodall, wird auf beeindruckende Weise klar, dass wir aufeinander angewiesen sind und, dass Gott diese Partnerschaft gut durchdacht angelegt hat.
Wir brauchen heute dringender als je zuvor Künstler wie Quint Buchholz, die uns immer wieder etwas von der Großartigkeit der Schöpfung Gottes vor Augen führen.
Gütersloher Verlagshaus, ISBN 978-3-579-06659-2, Preis 24,99 Euro
Hier spricht Quint Buchholz über sich, seine Arbeit am Buch und seine Motivation:
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s