Reinhold Ruthe: Hauptsache verliebt?

Wo sind die Schmetterlinge im Bauch geblieben, die noch vor wenigen Wochen da waren? Warum sehe ich meine Partnerin heute anders, entdecke sogar Fehler an ihr, die ich vor wenigen Wochen noch nicht an ihr entdeckt habe?
Seit Jahrzehnten ist Reinhold Ruthe Eheberater. Unzählige Paare hat er erlebt, die gerade aus ihrem ersten Liebesrausch erwachten, vielleicht gar ernüchtert feststellen, eigentlich passen wir doch nicht zusammen.
Der Autor gibt mit seinem Büchlein eine Gehilfe ins Liebesglück und bricht eine Lanze dafür nicht gleich auseinanderzulaufen. Seine 13 Tipps für junge Paare sind alle nicht neu, aber sie können Ausgangspunkt neuen Nachdenkens über eine Beziehung sein, die man doch nicht so einfach gleich wieder aufgeben möchte. Ruthe gibt Einblicke in normal ablaufende Prozesse des Liebeslebens. Wenn man davon liest, erscheint manches nicht mehr als unüberwindbarer Trennungsgrund.
„Wahre Liebe“ so Reinhold Ruthe: „erkennt den anderen, wie er wirklich ist,und nimmt sich selbst ins Visier.“ Solche Sätze sind es, die mich an Ruthe faszinieren. Er verbreitet keine Weltneuheiten, aber erinnert uns an das eigentlich alltägliche.
Seinen 13 Tipps für junge Paare wünsche ich eine große Leserschar. Vielleicht lässt Reinhold Ruthe die Zahl 13 mit seinem Büchlein zur Glückszahl aufsteigen!
www.brendow-verlag.de, ISBN 978-3-865-06408-0, Preis 9,95 Euro
Vor einigen Wochen konnte buecheraendernleben folgendes Interview mit dem Autor Reinhold Ruthe führen:
Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s