Eric Kandel: Das Zeitalter der Erkenntnis

Über das was in unserem Gehirn geschieht wenn wir ein Gemälde oder Kunst an sich betrachten, schreibt der Neurowissenschaftler Eric Kandel auf sehr unterhaltsame  Weise. Er hat die Gabe mit seinen Geschichten Wissen zu vermitteln. Das heißt, er schreibt Begebenheiten, völlig egal ob diese ein Jahrhundert zurückliegen oder aus der Gegenwart stammen.

Im wesentlichen konzentriert sich der Autor auf die wechselseitigen Beziehungen der Neurowissenschaften und der Portraitmalerei. Dabei macht Kandel keinen Hehl daraus wen er zu den großen Malern zählt.

Selbst ein Laie kann gut nachvollziehen was das Betrachten von Kunst mit dem Betrachter macht, was es in ihm auslöst und wie Kunst den Betrachter verändert. Manchmal hatte ich beim Lesen Angst, dass Eric Kandel den Weg zu seinem eigentlichen Thema nicht mehr zurückfindet, geschafft hat er ihn aber dennoch immer wieder. Ausflüge zu Randthemen kann ich dem Autor nicht verübeln, denn seine Erzählungen waren spannend und Horizont erweiternd.

Weltweit gilt der 83jährige Wissenschaftler heute als führender Mann auf dem Gebiet der Hirn – und Gedächtnisforschung. In seinem Buch wird sehr deutlich wie das Unbewusste in uns Neues hervorbringt. Viele Einblicke des Autors ergeben einen weisen Blick auf das Ganze.

Dieses Buch ist ein Gewinn!

Siedler, ISBN 978-3-886-80945-5, Preis 39,99 Euro

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s