Sandra Hoffmann: Was ihm fehlen wird, wenn er tot ist

Janek Bilinski liegt im Hospiz und wartet auf seinen Tod. Er hat Blasenkrebs, macht in die Hosen und seine Gedanken entschwinden ihm manchmal.

Gefühlvoll beschreibt Sandra Hoffmann das Leben des Alten. Sein Warten auf den letzten Tag, aber auch was er ein Leben lang erlebt hat, bestimmen seinen Tagesablauf. Alles erzählt er seiner Krankenschwester.

Die Geschichte dieses Mannes berührt, ganz besonders an so einem Tag wie heute – Totensonntag. Gleich mehrere Erzählebenen verfolgt die Autorin. Da ist das würdevolle Sterben, welches leider in unserer so reichen Gesellschaft nur wenigen Menschen ermöglicht wird, und da ist die Möglichkeit zu reden. Viele Sterbenden würden gern reden, haben aber niemanden.

Ein Buch zum Nachdenken, denn einmal kommt auch Deine letzte Stunde.

Hanser Berlin, ISBN 978-3-446-24028-5, Preis 17,50 Euro

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s