Eckhart zur Nieden: Das große Buch der biblischen Balladen

das große buch der biblischen balladen

Immer wieder werden neue Zugänge zu den uralten biblischen Texten gesucht und nicht immer glücken die neuen Wege. Eckart zur Nieden allerdings hat sich getraut, bekannte biblische Geschichten aus Neuem und Alten Testament in Versform neu zu erzählen.

Wenn mir gelegentlich auch mal ein Reim nicht so gelungen erscheint, so ist es doch erstaunlich, wie lebendig plötzlich die biblischen Geschichten werden. Laut vorgelesen wird das Tempo der einzelnen Geschichte und ihre Attraktivität noch erhöht.

Der Autor, der viele Jahre beim Rundfunk tätig war, weiß um die alte biblische Sprache und auch darum, dass sie viele Menschen nicht mehr anspricht. Selbst sagt er:

„sodass die Zeitgenossen lästern:
‚Die lahme Ente ist von gestern!'“

Egal ob im Gespräch mit Kain oder in der Geschichte mit den Arbeitern im Weinberg, der Autor ist originell auf der Höhe der Zeit und er bringt seine Balladen humorvoll zum Leser. Wussten Sie, dass die Arbeiter „ganz ohne ’nen Tarifvertrag“ im Weinberg gearbeitet haben? Als sie dann abends mitbekamen das alle den gleichen Lohn bekamen, auch die, die erst Mittags zur Arbeit erschienen, da gabs Stunk und Eckart zur Nieden zieht Resümee:

„Ein Gleichnis nur ist die Erzählung.
Und es besagt: Durch die Erwählung,

durch Gnade und Barmherzigkeit
liegt Gottes Reichtum uns bereit.

Ob einer für Gott wenig tat –
Ob er ganz viel geleistet hat:

Für Heil und Rettung ist das gleich.
Durch Gottes Schenken sind wir reich.“

Egal ob die Balladen für sich allein oder vor einer Gruppe gelesen werden, dieses Buch ist eine originelle Bereicherung!

Brunnen, ISBN 978-3-765-54183-4, Preis 9,99 Euro

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s