Samantha Koch (Hrsg.): Ich bin am besten wie ich bin

ich bin am besten wie ich bin

Die Aufteilung in Frauen – und Männerliteratur mag ich nicht, deshalb stört es mich auch wenn der Verlag dieses Buch mit dem Satz „… Lesebuch von und für Frauen …“ bewirbt. Ich habe mir die Freiheit genommen und dieses Buch dennoch gelesen.

Genau zwölf Frauen beschreiben in ihren Kurzgeschichten sehr unterschiedliche Frauenbilder. Da sind die perfekten mit der Topfigur und dem großen Geld und dann sind da auch die Anderen. Manche von denen bürden sich den Stress auf und denken, so müssten sie auch werden! Und dies alles nicht in der großen weiten Welt, sondern in der oft kleinen Welt der Christenheit. Mit Humor und einem Schuss Ironie machen die Autorinnen klar, es geht nicht darum perfekt zu sein. Vielmehr geht es darum glaubhaft und wahrhaftig zu sein.

Und wenn die frisch gewaschenen Hemden des Göttergatten nicht sofort sorgfältig gebügelt werden, so wie es die Nachbarin immer tut oder wenn die Blumen im Vorgarten der Nachbarin zahlreicher blühen, dies alles muss kein Grund für einen Alptraum sein.

Dieses Buch bietet mehr an Inhalt als so manch ein Frauenratgeber. Allen Männern sei versichert: „Ihr werdet beim Lesen keinen Schaden nehmen!“

Vielleicht ist der Verlag ja eines Tages so mutig und bringt ein spezielles Männerbuch in dieser Form heraus – natürlich mit einer Leseeinladung für Frauen!

Brendow Verlag, ISBN 978-3-86506-459-2, Preis 10,95 Euro

http://www.brendow-verlag.de stellt uns ein Verlosungsexemplar seiner Neuerscheinung zur Verfügung. Aufgepasst! Diesmal kannst Du bis Montag 20 Uhr Deinen Kommentar hier posten. Um an der Verlosung teilnehmen zu können, musst Du uns jedoch verraten was Du von einem Männerbuch erwarten würdest. Viel Glück bei der Verlosung!

Advertisements

6 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

6 Antworten zu “Samantha Koch (Hrsg.): Ich bin am besten wie ich bin

  1. Maria Lahnstein

    Hört sich interessant an. Von einem Männerbuch würde ich erwarten, mehr über Männer, vor allem ihre Gedanken, Vorgehensweisen zu erfahren. Dabei fällt mir ein, der Verlag hat doch schon ein Männerbuch die letzte Zeit herausgebracht Fabian Vogt „Super-Mann“ Das hätte mich noch mehr interessiert, da ich es immer etwas schwierig finde, durch die Gedankenwelt der Männer zu steigen.

  2. buecheraendernleben

    Mit Deinem Hinweis auf „Super-Mann“ hast Du natürlich recht. Aber irgendwie ist es nicht mit diesem Frauenbuch zu vergleichen. Es sind 12 Autorinnen mit ihren ganz speziellen Blickwinkeln. Da seid ihr Frauen mit diesem Buch, meiner Meinung nach, viel besser bedient! (Und ich bin neidisch!)

  3. Esther M.

    Ehrlich gesagt finde ich als Frau auch eher „Frauenbücher“ interessant, obwohl es manchmal sehr aufschlussreich sein kann, „Männerbücher“ zu lesen. Interessieren würde mich z. B. auf jeden Fall mal „Warum Männer nicht zum Gottesdienst gehen“ von David Murrow – hast Du das mal gelesen, Christian?

  4. Edelgard K.

    Das bisher beste Buch für Männer, dass ich als Frau bisher gelesen habe war:
    „Wenn ich noch einmal anfangen könnte… Was ich als Vater heute anders machen würde.“ von John M Drescher Das Buch war super unterhaltsam und ich als Frau und Mutter habe auch davon profitiert. Solche Bücher sollte es mehr geben 🙂 ! Auch für Männer, die nicht gerne lesen super geeignet, da humorvoll und sehr pointiert geschrieben.

  5. Maria

    Am liebsten lese ich auch Frauenbücher, aber kürzlich habe ich zusammen mit meinem Mann ein Buch gelesen: Altherrensommer-Männer in der Drittlifekrise. Sehr amüsant geschrieben und in vielem habe ich meinen Mann wiedererkannt. Er sah das oft aber nicht so:-) Jedenfalls ist das ein tolles Buch für Männer und Frauen, die nicht mehr ganz so jung sind und vielleicht auch schon lange zusammen leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s