K.Powell/C.Clark: Glaube ohne Verfallsdatum

glaube ohne verfallsdatum

Wenn unsere Achtklässler konfirmiert werden, höre ich oft den Satz: „Da konfirmieren wir sie aus unserer Kirche hinaus!“ Wehmütig und traurig klingt dieser Satz, aber er entspricht jedes Jahr aufs Neue den Tatsachen.

Wenn Amerikaner mir Glaubenssachen erklären wollen, bin ich oft skeptisch. Manchmal sind doch die Ausgangssituationen zu unterschiedlich. Beim vorliegenden Buch allerdings bleibt kein Platz mehr für meine Skepsis. In Amerika sind es etwa die Hälfte der Teenager die den kirchlichen Strukturen entweichen. In Deutschland sollen es laut diesem Buch noch mehr sein.

Auch wenn einige dieser Teenager später wiederkehren, muss man sich doch fragen, was haben Eltern und auch Kirchengemeinden falsch gemacht? Warum entfernen sich die gerade flügge werdenden Jugendlichen bei erst bester Gelegenheit?

Wissenschaftlich beschäftigen sich die beiden amerikanischen Autoren seit Jahren mit diesem Thema. Was sie zu sagen haben, ist weder trocken noch theoretisch. Lediglich ihr Hinweis zu einer sicher spannenden Internetseite entpuppt sich für mich zu einem Reinfall. Da ich kein englisch kann, bleiben mir diese Informationen vorenthalten. Man kann sich darüber streiten ob solch ein Hinweis in ein Buch für deutschsprachige Leser hineingehört.

Bleibe ich also beim Buch und da geht es sehr schnell und ziemlich direkt nicht mehr nur um Teenager, sondern um deren Eltern. Als hier lesender Vater bekomme ich unbequeme, aber bedenkenswerte Fragen gestellt. Welches Bild von meinem Glaubensleben habe ich meinen Kindern eigentlich vermittelt? Ist es ein Bild bei dem der liebende Gott alles trägt oder haben Kinder christlichen Lebensstil lediglich als eine Liste mit Ge- und Verboten kennengelernt?

In diesem Buch wimmelt es nur so vor guten Anregungen und Tipps. Viele davon verlangen jedoch auch von Eltern ein überdenken eigener Glaubenspraxis und wohl auch Veränderungen.

Wer sich mit diesem Buch beschäftigt, wird hinterher ein Anderer sein und sein bisheriges Glaubensleben neu zu überdenken haben!

Gerth Medien, ISBN 978-3-86591-878-9, Preis 14,99 Euro

Von diesem Titel halten wir ein Verlosungsexemplar für Euch bereit. Wer seinen Kommentar bis Mittwoch 20 Uhr unter diesem Beitrag postet nimmt automatisch an unserer Verlosung teil. Viel Glück!

Advertisements

5 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

5 Antworten zu “K.Powell/C.Clark: Glaube ohne Verfallsdatum

  1. Auf dieses Buch warte ich schon lange. Habe Kara Powell schon zweimal darüber sprechen gehört und bin jetzt auf die Anregungen und Tipps. „Sticky Faith“- wünsche ich unseren Kinder und Jugendliche in unserem Land, damit sie dran bleiben. Bin schon sehr gespannt dieses Buch zu lesen.

  2. Björn

    Hätte ich gerne 🙂

  3. Esther M.

    Wow, das klingt spannend … ich will auch gewinnen! 🙂

  4. Maria Lahnstein

    Hat das was mit dem Konzept Orange zu tun ? Da gibt es schon zwei interessante Bücher drüber…

  5. Monika

    Mein Patenkind ist gerade im Konfi-Alter – das Buch klingt, als ob es hilfreich für mich wäre 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s