Christine Caine: Der Angst keine Chance

der angst keine chance

Christine Caine hat mich mit ihrem Buch tief beeindruckt. Sie weiß sich so sehr von Gott angenommen und geliebt, dass selbst außergewöhnliche Ereignisse sie nicht umhauen. Sie ist längst erwachsen, als sie erfährt, dass sie adoptiert wurde. Sie erfährt wie sie unter schlimmsten Voraussetzungen zur Welt kam.

Aber sie hat auch Gott kennengelernt. Sie überbrückt mit Gottes Liebe zu ihr tiefe menschliche Gräben. Angst und Hoffnungslosigkeit erstickt sie mit Gottes Liebe. Als „namenlos“ war sie in diese Welt gestartet. In der Bibel liest sie die Worte, dass Gott sie schon viel früher als Mensch geliebt hat. Um diese Gewissheit und Glaubensstärke beneide ich die Autorin. Wohltuend beim Lesen empfinde ich, dass Christine ihre Beziehung zu Gott längst nicht als fertig und problemlos bezeichnet. Die Beziehung zu ihm muss täglich gepflegt werden und die Autorin inspiriert ihre Leser ungemein.

Auf den ersten Blick erscheint das Buch mit seinen 250 Seiten nicht allzu lang zu sein. Aber Christine Caine arbeitet in ihrem Text sehr viel mit biblischen Zitaten. Ich empfehle die Bibel beim Lesen mit dabei zu haben. Oftmals hatte ich das Bedürfnis ein paar Verse mehr zu lesen, als sie im Buch zitiert waren. Manchmal sind auf einer Seite bis zu zehn Bibelstellen angegeben. Dies erschwert ein wenig den Lesefluss, aber einmal in den Text hineingelesen, kam ich nicht mehr weg von diesem Glaubensbekenntnis der Australierin.

Schwierige Lebenserfahrungen beschreibt die Autorin, nicht nur eigene, und sie zeigt deutlich wie Gott zum Kraftspender wird!

Gerth Medien, ISBN 978-3-865-91756-0, Preis 14,99 Euro

Der Verlag stellt uns von diesem Titel ein Verlosungsexemplar zur Verfügung. Wer seinen Kommentar bis Montag 20 Uhr unter diesem Beitrag postet nimmt automatisch an der Verlosung teil. Viel Glück!

Wolltest Du schon immer mal druckfrische Bücher bis zu 15 % billiger einkaufen? Vielleicht ist dies ja ein Weg für Dich:

http://www.gerth.de/index.php?id=clubmitglied-werden

Advertisements

7 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

7 Antworten zu “Christine Caine: Der Angst keine Chance

  1. Diese Frau hat mich immer beeindruckt. Ihre Lebensgeschichte ist einfach bewegend, und es zeigt mir wieder , wie Gott Geschichte mit Menschen schreibt. Diese Frau ist authentisch und zeigt durch ihr Leben, das bei Gott nichts unmöglich ist. Dieses Buch , obwohl ich es noch nicht kenne, lohnt aufjedenfall es zu lesen.

  2. Adeline Warkentin

    Schon als das Buch erschienen ist, war ich mir sicher, dass ich das Buch lesen werde. Es hört sich so interessant und auch gleichzeitig sehr heftig an. Ich würde gerne mit der Autorin durch ihr Leben gehen.

  3. Björn

    Vielleicht bald meins.

  4. Theresa

    Das hört sich sehr ermutigend an! Ich würde es sehr gerne lesen, ich glaube so etwas brauche ich im Moment.

  5. Esther M.

    Christine Caine rockt! Habe gerade „Noch mehr Leben, bitte!“ von ihr gelesen und hätte sehr Lust auf eine „Fortsetzung“. 🙂

  6. Irene Warkentin

    Ich bin gespannt, wie die Autorin mit diesem Thema umgeht.

  7. Maria Lahnstein

    Ich lese es auch gerade und empfehle die Bibel dabei. Eine Leserunde wird es bald auch dazu geben bei Lovelybooks.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s