Claudia Seifert: Die Frau aus Flandern

die frau aus flandern

Claudia Seifert bekommt von einer Schwester im Altersheim einen alten Koffer überreicht. Der ist das Einzige was die alte Dame hinterlassen hat. Angehörige gibt es keine. Die Autorin öffnet diesen Koffer und stürzt sich in die Recherchearbeit.

Interessant und spannend wie vor meinen Augen nun die Biografie der „Frau aus Flandern“ entsteht. Was trieb die junge Frau dazu nach Deutschland zu gehen? Die Autorin versucht zu Beginn Spannung zu erzeugen indem sie zwei Fährten auslegt: Liebe oder Spionin? Leider nimmt das Cover einiges vorweg.

Bei der hier Porträtierten handelt es sich um keine bedeutende historische Persönlichkeit. Dennoch habe ich dieses Buch sehr gern gelesen und musste immer wieder an die vielen alten Menschen in unseren Altersheimen denken, die vielleicht ebenso vereinsamt sterben, keine Angehörigen mehr haben und um dessen Hinterlassenschaften sich niemand mehr kümmert. Mit dieser Biografie hat die Autorin ein Werk gegen das Vergessen geschrieben und deutlich gemacht, dass es bei jedem Konflikt mehr als nur zwei Seiten gibt.

Sehr ausführlich sind die Ausführungen der Autorin zu Belgien geraten. Ob zu ausführlich wird wohl vom jeweiligen Standpunkt des Lesers abhängen. Für mich war es gerade noch in Ordnung. Was ich allerdings bezweifle ist die geografische Bestimmung der Autorin. Für sie ist Belgien „das Nachbarland im Nordwesten“ (S.21).

Claudia Seifert beweist ihre kriminalistischen Fähigkeiten und macht aus einem alten verstaubten Koffer die spannende Biografie einer bemerkenswerten Frau!

DTV, ISBN 978-3-423-24979-9, Preis 19,90 Euro

Der Deutsche Taschenbuch Verlag stellt uns ein Verlosungsexemplar zur Verfügung. Wer sich bis Mittwoch mit seinem Kommentar unter diesem Beitrag um das Buch bewirbt, kann es gewinnen. Viel Glück!

Advertisements

4 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

4 Antworten zu “Claudia Seifert: Die Frau aus Flandern

  1. Maria

    Das hört sich doch mal spannend an, auch wenn es kein Krimi ist.

  2. Esther M.

    Ich mag solche Biografien und bin gern bei der Verlosung dabei!

  3. Theresa

    Nehm ich! 🙂

  4. Edelgard K.

    Hört sich interessant an 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s