Elisabeth Büchle: Sturmwolken am Horizont

sturmwolken am horizontelisabeth büchle

Foto: Elisabeth Büchle

Im Juli 1914 beginnt dieser zweite Teil der groß angelegten Meindorff-Saga. Demy und all die anderen mir lieb gewordenen Protagonisten aus dem I. Teil werden schnell wieder zu lebendigen Personen beim Lesen.

Eine Widergabe des Inhalts erspare ich mir an dieser Stelle. Ich will lediglich versuchen zu erläutern, warum ich für „Sturmwolken am Horizont“ schwärme. Die Arbeitsweise der Autorin kenne ich nicht, doch wer die ersten beiden Bücher dieser Reihe gelesen hat, dem werden all die vielen Szenen mit Politikern, Militärs und anderen Persönlichkeiten der Zeitgeschichte einfallen. Wie viel an Recherchearbeit muss notwendig gewesen sein um diese fiktiven Szenen schreiben zu können, denn letztlich kann selbst Elisabeth Büchle nicht die Zeitgeschichte neu schreiben.

Ohne Brüche in ihre Story zu fabrizieren, schildert die Autorin im fliegenden Wechsel Szenen aus der großen Politik mit Szenen der dem Leser gut vertrauten Protagonisten. Da bleibt nach dem Lesen die Erkenntnis, eine solide durchdachte Romanhandlung miterlebt zu haben, aber auch die versteckt mitgeteilte und bis in die Gegenwart hineinreichende Botschaft der Autorin; ein sich raus halten aus der Politik gibt es nicht, weder zu Zeiten des I. Weltkrieges noch heute!

Ein weiterer Grund warum ich ins Schwärmen gerate: Bücher aus christlichen Verlagen sehen oft etwas altbacken aus. Bei „Sturmwolken am Horizont“ stimmen Cover und Inhalt des Buches jedoch überein. Vor diesem Cover muss kein Mann mehr weglaufen und befürchten, hinterher ein kitschiges Rosa am Finger kleben zu haben.

Im Februar hatte ich geschrieben „Himmel über fremdem Land“ halte ich für das Beste, was die Autorin bislang vorgelegt hat. Heute nehme ich alles zurück und behaupte: Elisabeth Büchle wird es in Zukunft sehr schwer haben, besseres als die Meindorff-Saga zu schreiben.

Spätestens mit der Meindorff -Saga hat sich Elisabeth Büchle auch in der Top-Titel-Liste männlicher Leser einen soliden Platz erarbeitet!

Gerth Medien, ISBN 978-3-865-91921-2, Preis 16,99 Euro

Elisabeth Büchle schenkt einem unserer Blogleser ein von ihr signiertes Verlosungsexemplar. Wer also seinen Kommentar bis Montag 20 Uhr unter diesem Beitrag postet, nimmt automatisch an unserer Verlosung teil. Viel Glück!

Übrigens, wer noch eine Frage an die Autorin hat, kann diese gern hier stellen, ganz sicher liest die Autorin hier mit und wird keine Antwort schuldig bleiben 🙂

Advertisements

21 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

21 Antworten zu “Elisabeth Büchle: Sturmwolken am Horizont

  1. Maria Lahnstein

    Oh, wie wunderbar , Lesenachschub von Elisabeth Büchle !
    Christian, du musst in Rekordzeit gelesen haben, das sagt doch schon alles zu diesem Buch aus !!

    • buecheraendernleben

      du hast recht, man rauscht durch und das wunderbare dabei, obwohl der erste Band schon fast ein halbes Jahr alt ist, war ich sofort wieder in der Geschichte drin.

  2. Susanne

    Durch den ersten Teil bin ich auch schon gerauscht und bin auf den zweiten Teil wahnsinnig gespannt!!

  3. Vielen Dank für die tolle Rezension! (NEIN, ich will das signierte Buch nicht gewinnen!) Aber ich beantworte gern Fragen. Übrigens, auf meinem Blog gibt es eine kleine Reihe rund um meine Recherchen für die Trilogie.
    Vielleicht wollt Ihr ja mal reinlesen?
    Link: http://buechle-und-buecher.elisabeth-buechle.de/category/1-weltkriegs-trilogie/

  4. Ich kenne zwar die Bücher noch nicht, aber ich lese sehr gern und das klingt wirklich spannend und interessant.Drum sollte ich wohl auch mal diese Bücher lesen. lg Margot Dennler (perle*)

  5. Adeline

    Ja, ich freu mich so 😀 Der zweite Band dieser Triologie ist endlich da! Einen herzlichen Dank an Elisabeth Büchle, dass sie solch gut recherchierten Romane schreiben

  6. Annegret Ellerbusch

    Ich bin schon SEHR gespannt auf den zweiten Teil und freue mich darauf sehr! Und du weißt ja, ab jetzt immer für mich ein neues Buch zum Geburtstag, eins zu Weihnachten 😛
    Lieben Gruß Annegret

  7. Theresa

    Ich lese gerade den ersten Band. Da muss der zweite auf jeden Fall gleich hinterher 🙂

  8. Adeline: gern!
    Annegret: Du stresst mich!
    Theresa: Viel Freude damit!
    Margot: Einen lieben Gruß an Dich!

  9. Margrit

    Also, bei so einer Rezension muss man sich doch gleich mit in den Verlosungstopf werfen lassen …

  10. Ich habe mir bisher verkniffen, den „Himmel über fremden Land“ zu lesen, da ich gerne alle drei Bücher am Stück lesen will. Ob ich es wohl so lange aushalte, bis der dritte Teil erscheint???

  11. Elfie Kraft

    Ich kenne den ersten Teil und freue mich schon auf den zweiten.

  12. Tina Müller

    Nur ein halbes Jahr auf ein Folgeband zu warten, ist in diesem Fall schon viel zu lang! Ich kann es kaum erwarten zu wissen, wie es weitergeht…

  13. Kristina

    Ich bin auch schon übelst gespannt auf den zweiten, hab in meinem Sommerurlaub grad den ersten gelesen, da ich nicht warten konnte bis endlich alle drei erscheinen. ^^

  14. Spannend, spannend … vor allem bei Carola! :O)
    Es freut mich, dass Ihr Euch auf den zweiten Band freut.
    (Der dritte Teil dann März 2014!)
    ;o)

  15. Brigitt Hallenberg

    Ich finde Deine Bücher super, aber das weißt Du ja 🙂
    Den ersten Band hatte ich sehr schnell durch, da es mir sehr schwer gefallen ist, es aus der Hand zu legen. Ich freue mich schon, wenn ich das zweite lesen darf, dann bin ich wohl erst mal wieder schlecht zu erreichen, da ich lese 🙂

  16. Maria

    Da nehme ich auch gerne noch teil. Habe mir Band 1 nun zum Geburtstag gewünscht, der gerade bevorsteht und wie ich weiß, bekomme ich es auch:-) Wäre ja toll, dann gleich Band 2 weiterlesen zu können. Also erstmal mein Glück versuchen, ansonsten, Weihnachten ist ja auch nicht mehr so weit entfernt.

  17. Irene

    Bin sehr gespannt! – Nach dem ersten Band kann man nicht anders als gespannt sein.

  18. Brigitte

    Hurra, wieder Lesestoff von Elisabeth. Ich freu mich schon!

  19. Uta

    ach, jetzt ist ja schon Dienstagabend… – ich habe den ersten Band sehr gerne gelesen und bin gespannt wie es weitergeht!

  20. Fragen kamen keine, aber das macht ja nichts. 🙂
    Ich grüße in die Runde und wünsche viel Spaß beim Schmökern!
    Und der Gewinnerin: Herzlichen Glückwunsch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s