1.Advent: Warten & uljö

uljö logo

Wer kennt ihn noch nicht den uljö Geschenkeshop?

http://www.uljoe.de/index.php

Egal ob das Gesellschaftsspiel „Abenteuer Luther“ oder die immer mal wieder auf Autos zu findenden uljö – Fische, fast immer haben Artikel aus dem Hause uljö einen christlichen Bezug.

uljö – Mitarbeiterin Kathrin Stricker schrieb uns ihre Adventsgedanken und brachte ein Überraschungspaket mit:

Worauf warten wir, wenn wir auf Weihnachten warten?

Auf schöne Geschenke?

Ein paar freie Tage, vielleicht den lang ersehnten Urlaub? Oder darauf, endlich mehr Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, um z.B. gemeinsam ein gutes Essen zu genießen?

Hat der Begriff Advent, der aus dem lateinischen kommt, und eigentlich „Adventus Domini“, also „Ankunft des Herrn“ bedeutet, für uns heute auch noch genau diese Bedeutung? Warten wir in der Adventszeit darauf, dass sich an Weihnachten die Menschwerdung Gottes zeigt? Zwar nicht so wie vor 2000 Jahren, als ein kleines Kind in der Krippe, sondern, dass Jesus als Erretter wieder kommt?

Jeder von uns kann die Adventszeit nutzen, um sich im Stillen zu überlegen: Was bedeutet Weihnachten für mich? Worauf warte ich?

Die Wartezeit bis Weihnachten ausfüllen möchten wir von Uljö mit einem breiten Repertoire an christlichen Geschenkideen. Von kleinen Aufmerksamkeiten bis hin zu hochwertigen Geschenkideen. Die kleinen Präsente sind ideal um einmal einem lieben Menschen Danke zu sagen, oder aber zu zeigen, dass man an ihn denkt.

Wie wäre es, wenn man mit Geschenken mit christlichen Texten Menschen in der Vorweihnachtszeit auf die Frohe Botschaft aufmerksam oder neugierig macht?

Passend zum Backen im Advent gibt es verschiedene Ausstechformen in einer Schmuckbox mit Bibelversen und Backrezepten – entweder zum selbst nutzen oder zum Verschenken. Kleinartikel mit christlichen Botschaften sind ideal zum Befüllen des Adventskalenders und eine sinnvolle Alternative zu Süßigkeiten.

Mit unseren Spielen möchten wir christliche Impulse auf Weihnachten und die Botschaft der Bibel geben. Gerade an langen Winterabenden ist die Zeit, an der man die Gemeinschaft mit Familie und Freunden pflegt, um zusammen zu spielen. Von Puzzles für die Allerkleinsten, über bunte Quartetts, bis hin zu Brettspielen, wie das Gesellschaftsspiel „Abenteuer Luther“, oder aber Kreativ- und Redespiele wie „reFlekt“ von Arno Backhaus – sie alle garantieren einen unterhaltsamen Abend. Und so wird die Wartezeit bis Weihnachten sinnvoll genutzt.

Ein reFlekt-Spiel ist auch in dem 4-teiligen Weihnachtspaket enthalten, das wir von der Firma Uljö für die Verlosung auf buecheraendernleben zur Verfügung stellen. Was im Paket noch enthalten ist, wird noch nicht verraten, denn Warten bleibt die Devise.

reFlekt backhaus

Wer sich an der Verlosung des Überraschungspaketes aus dem Hause uljö beteiligen möchte, muss ganz einfach seinen Kommentar unter diesem Beitrag bis Donnerstag 20 Uhr posten und am Freitag so gegen 8 Uhr wird der glückliche Gewinner hier ermittelt. Viel Glück!

uljö logo

Vielleicht verrätst Du uns ja, wie Du Dir die Zeit des Wartens verkürzt?

Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

8 Antworten zu “1.Advent: Warten & uljö

  1. Maria

    Überraschungen sind immer toll, da nehme ich gerne teil. Die Zeit des Wartens verkürze ich mir mit lesen, das mache ich aber eigentlich das ganze Jahr über.

  2. Maria Lahnstein

    Hört sich interessant an. Von Uljö kenne ich hauptsächlich Kulis und anderen Kleinkram

  3. Theresa

    Oh, ich liebe Überraschungen!! 🙂
    Die Zeit bis Weihnachten wird ausgefüllt mit unserem Baby das ganz bald kommt!:)

  4. Susanne Degenhardt

    Wir verkürzen uns die Zeit mit Weihnachtsmusik. 🙂
    Oh, Theresa, Du kriegst ein Baby? Dann hast Du ja eine besonders spannende Zeit vor Dir! Alles Gute!

  5. Rahel

    Oh, ich wünsche mir auch eine Überraschung!

  6. Esther

    Zu den Klassikern meiner Kindheit gehört die christliche Version von Monopoly – „Shalom“. Ich hoffe, ich setze mich jetzt nicht in die Nesseln, wenn ich das Uljö zuschreibe. 🙂
    Wie ich mir das Warten verkürze? Ganz einfach: Mit Arbeiten! 😉

  7. Margrit

    Der Advent verbindet sich für mich nicht speziell mit Warten … aber ich bin jetzt mal gespannt, ob ein Überraschungspaket kommt ….

  8. Angela

    Ach, der Advent vergeht sowieso viel zu schnell…
    reFlekt klingt interessant, schön dass man es auch schon zu zweit spielen kann, z.B. am Eheabend…(falls die Kinder schlafen)?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s