Randy Singer: Der Klon

der klon

So gut war Randy Singer noch nie!

Im zweiseitigen Prolog erfahre ich wie Maryna von Kambodscha illegal nach Amerika kommt. Gemeinsam mit ihrer Mutter beginnt die Flucht mithilfe dubioser Gestalten… Die Mutter wird umgebracht und Maryna steht in der neuen Welt völlig allein da.

Nach diesem Prolog beginnt Randy Singer dann ohne große Vorrede von dem jungen und begabten Jurastudenten Mitchell zu erzählen. Er sucht seine erste Stelle als Anwalt und landet in einer Kanzlei, deren Chef ein Alkoholiker ist. Wie schon in seinen Vorgänger-Thrillern, erzählt der Autor mehr als nur eine Geschichte und man muss beim Lesen gut aufpassen um den eigentlichen Faden nicht zu verlieren. In diesem Buch jedoch schafft Singer es mich von Anfang an zu fesseln.

Cameron hat einen sterbenskranken Mann. Durch einen Fehler, der in einem Krankenhaus geschah, bekam er Aids und hat nur noch kurze Zeit zu leben. Aber Cameron will unbedingt von diesem Mann ein Kind und kann es selbst doch nicht bekommen. Was nun?

Camerons Mann spendet seinen Samen, im Labor von Dr. Blaine Richards wird eine Eizelle befruchtet und in Maryna ist schnell eine Leihmutter gefunden. Alles wird vertraglich festgehalten. Selbst wenn etwas mit dem im Mutterleib heranwachsenden Baby nicht stimmt, kann Cameron auf die Abtreibung bestehen, denn acht Klone liegen noch im Labor des Doktors. Er fühlt sich gottgleich und schwimmt im Geld.

Mitchell ist der Anwalt von Cameron. Vor Gericht soll er für sie einen nächsten Versuch, ein gesundes Baby zu bekommen, erstreiten. Dann aber trifft Maryna auf Mitchell und die ist nicht zur Abtreibung bereit. Mitchell beginnt zu zweifeln auf welcher Seite er richtig steht…

Das Buch packt den Leser, weil es Themen aufgreift, die top-aktuell in unserer Gegenwart sind. Gemeinsam mit den Protagonisten denkt Randy Singer mit seinen Lesern darüber nach, ob wirklich alles was technisch machbar, auch ethisch vertretbar ist.

SCM Hänssler, ISBN 978-3-7751-5540-3, Preis 18,95 Euro

Der Verlag stellt uns von dieser aktuellen Neuerscheinung ein Verlosungsexemplar zur Verfügung. Wer seinen Kommentar bis zum 3. März unter diesem Beitrag postet, nimmt automatisch an unserer Verlosung teil. Viel Glück!

Advertisements

10 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

10 Antworten zu “Randy Singer: Der Klon

  1. Esther

    Klingt nach einem spannenden Thriller – es wäre mein erster von Randy Singer. Ich bin dabei! 🙂

  2. Adeline

    Das Buch würde ich sehr gerne lesen. Wäre auch mein ersters Randy Singer Buch 😀

  3. Rahel

    Den hätte ich sehr gerne!

  4. Maria

    Das hört sich sehr spannend an. Von Randy Singer habe ich bisher auch noch nichts gelesen.

  5. Edelgard

    Ich habe auch noch nichts von ihm gelesen. Das Buch würde ich gerne für meinen Bruder gewinnen, der gerne Thriller liest!

  6. Margrit

    Vielleicht komme ich ja auf diesem Wege zu dem Thriller …

  7. Dina

    Würd mich freun!

  8. Fred

    Habe bereits zwei Bücher von Randy Singer gelesen. Die waren nicht unbedingt Weltklasse, aber lesenswert. Wenn dies hier das beste der bisher erschienen von ihm ist, dann bin ich sehr gespannt.

  9. tanja h

    randy singer, finde ich klasse, habe eins von ihm hier liegen und blätter es gerne ab und an wieder durch

  10. Angi S.

    Als totaler Krimi- und Thrillerfan versuch ich gern mal mein Glück! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s