Irene Hannon: Gezeiten der Hoffnung

gezeiten

Rezension von Christian Döring:
Die amerikanische Autorin Irene Hannon hat sich bereits seit Jahren einen immer größer werdenden Fankreis auch im deutschsprachigen Raum geschaffen. Sie ist eine Autorin, die christliche Inhalte transportiert, aber nie mit drohendem Zeigefinger, vielleicht ist gerade dies ihr Rezept zum anhaltenden Erfolg.

In einer mehrteiligen Buchreihe beschreibt sie die Leute von der Insel Nantucket. In diesem ersten Band lässt sie Kate und Craig aufeinandertreffen. Die ziemlich direkte Kate ist es nicht gewohnt, ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Ihr Mann ist tot und nun müssen Kate und ihre 4-jährige Tochter allein über die Runden kommen.

Eines Tages gerät Kate an den neuen Chef der Küstenwache Craig Cole. Besonders glücklich verläuft die erste Begegnung nicht. Aber schon bald erfährt Kate vom Schicksal des gut aussehenden Offiziers. Er meint, Schuld auf sich geladen zu haben. Eine so schwere Schuld, dass sie seinem Sohn und seiner Ehefrau das Leben gekostet haben. Seine kleine Tochter hat Craig über all seine Altlasten vergessen.

Wenn ich mir auch nach den ersten Seiten bereits bald sicher bin, wie dieser Roman endet, so bleibt doch der Weg dorthin spannend. Irene Hannon nimmt Gott mit in den Alltag. Im Handeln der Menschen, in ihren Gesprächen wird er sichtbar. Wenn es darum geht, Schuld und Sorgen an Gott abzugeben, um frei für das Heute und vor allem die Menschen um uns herum zu werden, dann wird Gottes lebensverändernde Kraft sichtbar. Dies stellt Irene Hannon gut dar.

Irene Hannon ist eine Meisterin, wenn es darum geht, von Gottes Wirken im Alltag zu erzählen!

cap-books, ISBN 978-3-86773-243-7, Preis 9,99 Euro

Der Verlag stellt uns vom 1. und vom 2. Band je drei Verlosungsexemplare zur Verfügung. Wer seinen Kommentar bis zum 27. September 2015 unter diesem Beitrag postet, nimmt automatisch an unserer Verlosung teil. Jeder Gewinner kann nur ein Buch gewinnen. Viel Glück!

Teil 1 Gezeiten der Hoffnung
Teil 2 Der Held (soeben erschienen)
Teil 3 Eine perfekte Wahl (erscheint noch)
Teil 4 Ein Vater für Zach (erscheint noch)

held

Herzlichen Glückwunsch!
Teil 1 haben: Björn, Margit und Maria gewonnen
Teil 2: Reni, Rahel und Edelgard

Advertisements

8 Kommentare

Eingeordnet unter Uncategorized

8 Antworten zu “Irene Hannon: Gezeiten der Hoffnung

  1. Curin

    Bisher habe ich noch nichts von Irene Hannon gelesen, aber würde gerne ein Buch gewinnen!

  2. margrit

    Das macht doch Lust aufs Lesen …

  3. Maria

    Die Bücher hören sich toll an. Da versuche ich auch gerne mein Glück!

  4. Edelgard

    Ich habe bisher auch noch kein Hannon-Buch gelsen, diese Bücher würden mich aber interessieren 🙂

  5. Rahel

    Hier bitte! 🙂

  6. Reni

    Das wär ein gutes Geburtstagsgeschenk für meinen Mann der diese Woche noch Geburtstag hat

  7. Das klingt sehr interessant. Und ich mag ja Serien. Wenn ich ein gutes Buch gelesen habe, freue ich mich meist über Folgebände und ein „Wiedersehen“ mit liebgewonnen Protagonisten. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s