Martin Dreyer: Der vergessene Jesus

 

der-vergessene-jesus

Rezension von Christian Döring:

Martin Dreyer hat wieder mal zugeschlagen. Der Mann der klaren Worte
tritt allen auf den Schlips, egal ob Protestanten, Katholiken oder Freikirchen.

Es sollte sich jedoch niemand beschweren über dieses Buch, denn
Martin Dreyer ist bekannt für Sichtweisen, die vielleicht ein wenig aus dem
Rahmen fallen, von der Wahrheit aber nicht weiter entfernt sind, als das
was wir gelehrt bekamen oder glauben. In einigen Fällen zeigt der Autor
in seinem Buch sogar auf, an genau welcher Stelle Menschen Jahrhunderte
nach Jesus die Glaubensschrauben ansetzten und Sichtweisen mit
Bedacht und Vorsatz aus Eigennutz änderten.

Wer ist denn nun der vergessene Jesus? Wie war er wirklich? Ein Schönling
dem die Frauen nachliefen? Ein Partyheld?

Beim Lesen denke ich mir hin und wieder: Auweia Martin, jetzt gehst du
aber einen Schritt zu weit. In einigen Fällen schafft Dreyer es jedoch dann
mich zum Überlegen zu bringen. In anderen Fällen würde ich gern herzhaft
noch lange mit ihm diskutieren. So gut wie alle Themen nimmt sich der
Autor vor: Sex, Frieden, Geld . . .

Für seriöse Christen, die nicht so schnell in Ohnmacht fallen ist dieses
Buch genauso geeignet, wie auch für Leser, die einfach nur von der
Person des Jesus fasziniert sind!

(Bleibt die Bewertung mit den vermaledeiten Amazonsternen die
abgegeben werden muss. Was bewerte ich? Die inhaltlichen
Übereinstimmungen mit meinen Ansichten? Dann würde ich drei
oder vier Sterne vergeben. Wenn ich den Unterhaltungswert und
die gute Lesbarkeit beachte, bekommt dieser Titel volle Punktzahl.
Letztlich ziehe ich keinen Stern ab, weil ich mich nicht dazu
hinreißen lassen möchte, Glaubensansichten eines Anderen
zu bewerten.)

Gütersloher Verlagshaus, ISBN 978-3-579-08530-2, Preis 19,99 Euro

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s