Rezensententeam

Grundsätzlich darf jeder bei uns mitarbeiten. Wer ein Buch mit christlichen Bezügen gern empfehlen möchte und bereit ist eine aussagekräftige Rezension zu schreiben, der darf sich gern bei uns melden, einfach unten im Kommentarfeld eine Nachricht hinterlassen, wir melden uns dann.

Bislang schreiben honorarfrei für „Bücherändernleben“:

simone janoschke

Simone Janoschke:
Lesen ist meine große Leidenschaft, deshalb bin ich Buchhändlerin geworden. Schon als Kind war ich jede Woche in der Kinderbibliothek um mich mit neuem Lesestoff einzudecken. Vor allem christliche Bücher mit Botschaft begeistern mich. Ich bin 1982 geboren, verheiratet und Mutter von zwei Mädels (die ihre Nase auch gern in ein Buch stecken).

*****

Verdener Kirchentag 21.9.2014 058

Christian Döring:
So weit ich zurückdenken kann, sind Bücher meine ständigen Begleiter. Als gebürtiger Ossi, war meine Auswahl an Buchtiteln bis 1989 eingeschränkt, deshalb freue ich mich jetzt umso mehr über die Vielfalt auf dem christlichen Büchermarkt. Hier seht ihr mich bei einer Lesung mit meinem Buch „Bibel statt Parteibuch“.

*****

susanne degenhardt

Susanne Degenhardt:
Ich bin Jahrgang 1980 und habe 12 Jahre lang in meinem Traumberuf als Buchhändlerin gearbeitet. Nun bin ich seit 2011 Mama von zwei quirligen, ebenfalls buchbegeisterten Töchtern. Besonders gerne lese ich christliche Bücher, weil mir christliche Werte sehr wichtig sind, die darin (meistens) vermittelt werden, außerdem möchte mit meinen Rezensionen Verlagen und Autoren Feedback geben und vor allem anderen Lesern gute Literatur empfehlen.

*****

SONY DSC

SONY DSC

Urs Trüb-O’Hara:
Die große Bibliothek meines Vaters war die Oase meiner Jugend. Als Erwachsener entdeckte ich einen Goldschatz. Gestelle voller Biographien in einer christlichen Bibliothek. Ein Teil zu finden unter der Webseite http://www.buchperlen.com. Ich bin 1957 geboren, verheiratet und habe eine Tochter. Meine Vision, die Neuauflage vergriffener christlicher Lebensgeschichten – http://www.buchklassiker.ch.

*****
edelgard kornelsen

Edelgard Kornelsen:
Seit ich Lesen kann begleiten mich Bücher durch das Leben. Schon oft habe ich beim Lesen wertvolle Impulse bekommen, die mein Leben geprägt und mir bei Entscheidungen weiter geholfen haben. Mit meinem kleinem Sohn bin ich mittlerweile Stammgast in unsere Bibliothek. Dabei ist es mir wichtig nicht einfach alles zu lesen, sondern sinnvoll auszuwählen. Ich selbst lese oft die Rezensionen zu einem Buch, bevor ich es mir kaufe und ich hoffe, durch meine Rezensionen anderen zu helfen gute und aufbauende Literatur zu finden.

*****

Gerhard Warkentin

Gerhard Warkentin:
Als Gesamtschullehrer und ehrenamtlicher Pastor lese ich jede Woche gerne und viel für den Dienst an Menschen. Lesen erfrischt und belebt mich selbst, sodass auch andere Menschen ermutigt und herausgefordert werden können. Ich glaube, dass gute Rezensionsarbeit hilft die Goldnuggets im Meer christlicher Bücher zu sichten und an Buchinteressierte weiterzugeben.

*****

benjamin-pick

Benjamin Pick:
Bücher verändern mich. Ich bin Web-Programmierer, Kindermitarbeiter und Anbeter, aber in meiner Freizeit liebe ich es zu lesen. Und wenn ich dann spannende Gedanken und Geschichten finde, teile ich diese Schätze – damit sie größer werden. Mit diesem Ziel schreibe ich Rezensionen und auch Kurzgeschichten/Dialoge.

*****

Leopold Kleedorfer auf seinem YouTube-Bücher-Kanal:

Leopold Kleedorfer:
„Pietro schreibt dem lieben Gott“ war das erste Buch, das mir als Kind geschenkt wurde und das sehr viel Freude in mein Leben brachte. Dieser Titel sagt auch aus, was heute noch zu meinem Glück gehört: Lesen, Schreiben und Gott.
Als junger Mann durfte ich auf dem Bücherschiff „MV Doulos“ mitarbeiten. Obwohl ich hier nur sekundär mit Büchern zu tun hatte, war doch der Slogan „Gute Bücher für Alle“ ein Motto, welches mich bis heute motiviert. Um die Jahrtausendwende durfte ich in Wien, im Christlichen Literaturverein, direkt an der Bücherquelle erleben, wie so viele Menschen durch gute Bücher eine totale Veränderung in ihrem Leben erfuhren.
Heute, beim langsamen Älterwerden, beim beobachten der Weltereignisse, denke ich, dass Bücher einer der besten Wege zum Frieden wären. Deshalb lese ich und freue mich, wenn ich mehr Menschen zum Lesen ermutigen kann.

*****

5 Antworten zu “Rezensententeam

  1. Pingback: Yoube – Evangelischer Erwachsenenkatechismus | buecheraendernleben

  2. Pingback: Dada Peng: Scheiss aufs Schicksal | buecheraendernleben

  3. Pingback: Alexander Kissler: Keine Toleranz den Intoleranten | buecheraendernleben

  4. Pingback: Hans-Martin Barth: Das Vaterunser | buecheraendernleben

  5. annette

    …..hallo, warum gibt es denn hier keine bücherrezensionen mehr?….ich vermisse das sehr….
    vg
    annette baumann

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s